PwC: Hamburg ist unter den Top 3

Studie von Price Waterhouse Coopers und Urban Land Institue: Emerging Trends in Real Estate, Europe 2010 vom 18.5.2010

Deutschland gilt im europäischen Vergleich als stabiler Wohnimmobilien-Markt. Das geht aus der Studie „Emerging Trends in Real Estate“ von PriceWaterhouseCoopers hervor.

London, München und Hamburg nehmen in Europa die drei Spitzenpositionen der aussichtsreichsten Metropolen für neue Investments ein.

Städte-Ranking 2010 von PwC

Die PwC-Studie gibt Marktteilnehmern folgende Hinweise („Top Tips“):

  1. „Keep it simple“ – konzentrieren Sie sich auf “einfache” Immobilien-Investments, die jeder verstehen kann.
  2. „Best buys“ – Beschränken Sie sich auf Core und Core Plus Investitionen in großen liquiden Märkten. City-Büros, erste Einkaufslagen und vermietete Wohnimmobilien. Vermeiden Sie Fertigungs- und Logistik-Komplexe, Hotels und auswärtige Büro-Lagen.
  3. „Best Places“ – München, London, Hamburg und Paris für Zukäufe. Instanbul, München, Hamburg und Warschau für Entwicklungen. […]
  4. „Go for debt“ – Kaufen Sie eine Bank oder starten Sie eine Hypotheken-Plattform. Jetzt ist ein hervorragender Zeitpunkt, um Immobilien zu beleihen, wenn Sie die erforderlichen Fähigkeiten und keine Altlasten haben. Die Bewertungen sind niedrig und die Spanne zwischen Refinanzierungskosten und Kreditmargen kann kaum besser werden. Alternativ sollten Sie Problemkredite mit Abschlag kaufen.
  5. „Green is Good“ – Immobilien stehen im Kampf gegen den Klimawandel an vorderster Front. Der Zusammenhang zwischen Umwelt- und Sozialverantwortung einerseits und Wirtschaftlichkeit wird allgemein wahrgenommen. Er wurde zum Handlungsfeld.

„Die Standort-Analysen der Teilnehmer, die anerkannte Bedeutung von Energieeffizienz und die Stabilität des Wohn-Segmentes sprechen für Nachhaltige Wohnimmobilien in der Metropolregion Hamburg“, sagt Christoph Marloh, Geschäftsführer bei Grundbesitz 24 Emissionshaus GmbH.

PwC-Studie Emerging Trends in Real Estate Europe 2010

Link zum Download: Price Waterhouse Coopers: Emerging Trends in Real Estate, Europe 2010 [18.5.2010]

Verfaßt von: Christoph Marloh

Werbeanzeigen